neues Schuljahr 21/22

Einführung von BYOD («Bring your own device») an der KZU

Mit Beschluss vom 24.3.2021 hat der Konvent der KZU entschieden, in den kommenden beiden Schuljahren (21/22 und 22/23) BYOD flächendeckend an der Schule einzuführen. Dabei setzt die Schule – gemäss den aktuellen Empfehlungen von Expert/innengremien – auf stiftfähige Tablets. Diese versprechen breitere Einsatzmöglichkeiten im didaktischen und pädagogischen Bereich als konventionelle Laptops. Zudem unterstützen sie durch die flache Bildschirmauflage den direkten (Sicht-)Kontakt zwischen Schüler/innen und Lehrpersonen und können auch handschriftlich bedient werden. Für Schüler/innen bzw. deren Eltern, die während des coronabedingten Fernunterrichts nun aber bereits Investitionen getätigt haben, sollen Übergangslösungen möglich sein. Die Einführung von BYOD ist wie folgt geplant (Stand 8.6.21, genauere Informationen erhalten alle Eltern Ende Juni von der Schulleitung, was für die Klassenstufe ihrer Kinder gilt).

In Schuljahr 21/22 wird BYOD bei den 1., 3. und 5. Klassen eingeführt. Im darauffolgenden Schuljahr 22/23 nochmals für dieselben Stufen – dannzumal werden also alle Klassenstufen mit BYOD bedient sein.

Die Einführung erfolgt für die 5. Klassen voraussichtlich per Beginn des Herbstsemesters 21/22 (23. August 21), für die 1. und 3. Klassen per Beginn des Frühlingssemesters 22 (28. Februar 22). Im darauffolgenden Jahr erfolgt die Einführung für alle drei Klassenzüge auf Beginn des Herbstsemesters 22/23 (22. August 22).

In den 1. und 2. Klassen kommt ein Leihmodell zur Anwendung. Dies bedeutet, dass die Eltern keinerlei Geräte anschaffen müssen. Die Schüler/innen erhalten ein voll ausgerüstetes Tablet leihweise durch die Schule.

In der 5. Klasse (Schuljahr 21/22) und in der 6. Klasse (Schuljahr 22/23) sind als Übergangslösung auch Laptops oder nicht stiftfähige Tablets zulässig. Für die anderen Klassenstufen (3. Klasse ab 28. Feb. 22 (Schuljahr 21/22) und 3. Klasse ab August 22 (Schuljahr 22/23) sollen die Schüler/innen über ein eigenes, stiftfähiges Tablet verfügen. Wer bereits ein Laptop sein Eigen nennt, kann mittels eines günstigen Wacom-Grafiktabletts sein Laptop stiftfähig machen. Wir empfehlen jedoch die Anschaffung eines stiftfähigen Tablets.

Spezifikationen zu den empfohlenen Geräten werden demnächst hier aufgeschaltet.